Bildkorrektur-Workshops in Straßburg und Bordeaux

Vom 4. - 11.10. war ich in Straßburg und Bordeaux unterwegs, um für das Goethe Institut im Rahmen der Ausstellung unseres Kollektives Bildkorrektur - Bilder gegen Bürgerängste Workshops mit Schulklassen zu geben. Wir starteten mit den gängigen Klischees über Franzosen und Deutsche, zeichneten dann allgemeine und ureigene Ängste und Vorurteile und versuchten schließlich, uns diese gegenseitig zu entkräften.

Wie immer bei solchen Workshops mein Fazit: The kids are alright!

Daneben war auch noch etwas Zeit für Streifzüge mit dem Skizzenbuch durch die Stadt. In Straßburg ergab sich gar die Gelegenheit, mit den ortsansässigen Urban Sketchern einen Tag unterwegs zu verbringen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0