"Zettel + Stift" - Skizzentage 2020

Vom 29.7. - 2.8. fand wieder das Skizzenfestival "Zettel + Stift" in Görlitz statt. Ein fettes Dankeschön an das Team vom Kühlhaus Görlitz e.V., das dieses Happening auch 2020 trotz der Corona-Einschränkungen möglich gemacht hat! 

Tag 1: Ankommen & Am Lagerfeuer sitzen.

Tag 2: Cut-Out Schablonendruck & Zeichnen im polnischen Biergarten "Foodpark" direkt an der Neiße.

Tag 3: Reportageskizzen. Mit Marie-Pascale und Robert stolpere ich in das Buchantiquariat Art Goreliz. Die Inhaberin Jana Krauß erzählt uns zwei Stunden lang aus ihrem Leben, wir zeichnen und vergessen die Zeit. Abends Essen und Cello-Musik bei Neiß Esskultur.

Tag 4: Skizzenhealing & Art Diary. Es wird innerlich und spirituell. Ich stoße an meine Grenzen, und dort wird es bekanntlich interessant.

Abends spielt der Langschlenderer Loungemusik für uns. Mein erstes Livekonzert seit so vielen Monaten!

Tag 5: Wir drucken Siebdruckposter aus den Motiven der letzten Tage. Im Zug zurück werden ein letztes Mal die Stifte ausgepackt.

Ich kann nur jedem*r Zeichner*in empfehlen, mal ein Skizzenfestival zu besuchen! 

Broterwerbszeichner*innen finden dort ihren Spieltrieb wieder, Hobbyzeichner*innen unzählige Inspirationen (und beide auch das jeweils andere).

 

Mehr:

GRAPHIT Festival Erfurt 2018

Zettel + Stift Skizzentage Görlitz 2018

Zettel + Stift Skizzentage Görlitz 2017